Herman Van Veen

Herman Van Veen - Alles unter einem Hut

rate me

<b>Alles unter einem Hut</b> by <i>Herman Van Veen</i><br />Dein Spiegelbild verneigt sich -

Grimassen, Gesten, Fratzen -

und wieder einmal zeigt sich

es muß viel mehr als eines geben.

Das Privileg von sieben Leben

gebührt nicht nur den Katzen.

Was mußtest du erdulden,

verkraften und verschwitzen?

Was bleibt, sind ein paar Schulden,

und von der Liebe warme Narben

in allen Regenbogenfarben,

im Licht von Geistesblitzen.

Weiter so. Mit Witz und Mut,

manchmal mit gerechter Wut,

alles unter einem Hut,

was da in dir brütet.

Rückblick ohne Bitterkeit -

alles dies war deine Zeit.

Sie hat dich gut behütet.

Preise dich! Und gehe nicht

mit dir selber ins Gericht,

laß das andere machen.

Freu dich deines Überlebens,

längst nicht alles war vergebens,

und deiner Siebensachen.

Dein Spiegelbild verneigt sich -

du warst so viele Leute.

Und stets aufs Neue zeigt sich:

Ein Brausekopf ist nie alleine.

Du machst den Schwerkraftprotzen

Beine!

Gestern, morgen, heute.

Weiter so. Mit heißem Blut,

spring kopfüber in die Flut,

alles unter einem Hut -

das wirst du niemals kriegen.

Gut durchwachsen die Bilanz.

Manches Stückwerk, manches ganz,

ich glaub, das nennt man Siegen.

Weiter so. Mit Witz und Mut,

manchmal mit gerechter Wut,

alles unter einem Hut,

was da in dir brütet.

Rückblick ohne Bitterkeit -

alles dies war deine Zeit.

Sie hat dich gut behütet.

Get this song at:  amazon.com  sheetmusicplus.com

Share your thoughts

0 Comments found