Faun

Faun - Konig Von Thule

rate me

Es war ein König in Thule, <br />

Gar treu bis an sein Grab, <br />

Dem sterbend seine Buhle<br />

Einen goldnen Becher gab.<br />

Es ging ihm nichts darüber, <br />

Er leert ihn jeden Schmaus; <br />

Die Augen gingen ihm rüber, <br />

So oft er trank daraus.<br />

<br />

Und als er kam zu sterben, <br />

Zählt er seine Städt I'm Reich, <br />

Gönnt alles seinen Erben, <br />

Den Becher nicht zugleich.<br />

<br />

Er saß beim Königsmahle, <br />

Die Ritter um ihn her, <br />

I'm hohem Vätersaale<br />

Dort auf dem Schloß am Meer.<br />

<br />

Dort stand der alte Zecher, <br />

Trank letzte Lebensglut, <br />

Und warf den heil'gen Becher<br />

Hinunter in die Flut.<br />

<br />

Er sah ihn stürzen, trinken, <br />

Und sinken in das Meer, <br />

Die Augen täten ihm sinken, <br />

Trank nie einen Tropfen mehr.

Get this song at:  amazon.com  sheetmusicplus.com

Share your thoughts

0 Comments found