Dennie Christian - Sieben Briefe Lyrics

Sieben Briefe by Dennie Christian
Ich ging am Fluß spazieren
Am Sonntag um halb zehn
Und sah ein schönes Mädchen
Allein am Ufer steh’n

Und der Sonnenschein lud uns beide ein
Zu einem kurzen Traum von Glücklichsein
Doch am Montag blieb mir von uns¬írem Glück
Nur der Name noch zurück

Sieben Briefe
Die gehen heut’ an dich
Sieben Briefe fragen dich:
Hallo Schatz, sag, liebst du mich

Sieben Briefe
Denn eine Woche schon
Muß ich dir soviel gesteh¬ín
Denn ich will dich wiederseh’n

Ich schrieb am Montag morgen
Den ersten Brief an sie
Doch quälte mich die Frage:
Wie sag’ ich’s ihr, ja wie

Und am Dienstag dann fing ich nochmal an
Jede Zeile war wie ein Roman
Mittwoch, Donnerstag dann das gleiche Spiel
Aber heut’ wird’s mir zuviel

Sieben Briefe
Die gehen heut’ an dich
Sieben Briefe fragen dich:
Hallo Schatz, sag, liebst du mich

Sieben Briefe
Denn eine Woche schon
Muß ich dir soviel gesteh¬ín
Denn ich will dich wiederseh’n

Ich träum¬í jeden Tag
Wie gerne ich dich mag
Doch der Traum allein
Kann nicht das Ziel für mich sein

Sieben Briefe
Die gehen heut’ an dich
Sieben Briefe fragen dich:
Hallo Schatz, sag, liebst du mich

Sieben Briefe
Denn eine Woche schon
Muß ich dir soviel gesteh¬ín
Denn ich will dich wiederseh’n
 

Share your thoughts

Comment :
Rating :
comment

(Maximum characters: 100)
You have characters left.